Ein Hinweis bezüglich Lieferverfügbarkeit von Produkten:

Im Zuge der weltweiten Ausbreitung des Corona-Virus und seiner Auswirkung auf Produktionsstätten und den Frachtverkehr kommt es zunehmend zu erheblichen Lieferverzögerungen.
Die Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie haben nicht nur Einfluss auf unseren Alltag, sondern auch auf den globalen Handel: Lieferketten reißen, teilweise gibt oder gab es komplette Produktionsausfälle bei Lieferanten oder aber starke Verzögerungen in den gewohnten Logistik-Abläufen. Auch mancher Rohstoff wie Holz oder Stahl wird knapp. Die Auswirkungen machen sich nach und nach auch in Europa und damit auch bei uns in Österreich  bemerkbar.
Seitens der Hersteller muss mit deutlichen steigenden Lieferzeiten gerechnet werden vor allem bei Komponenten und Produkten aus Asien. Da sich die gesamte Situation inklusive dem Informationsfluss zu den Lieferzeiten sehr intransparent darstellt, können wir bei vielen Produkten keine genauen Lieferzeiten mehr angeben.
Wir sind bemüht die Lieferzeiten so kurz wie möglich zu halten. Bei 85% der Produkte ist dies auch kein Problem, sie können am Tag der Bestellung oder dem Folgenden versendet werden. 
Für Sie und natürlich auch für uns als Unternehmen bedeutet diese Entwicklung, dass einige Produkte momentan gar nicht oder nur in sehr geringer Menge verfügbar sind. Auch die Aussage, wann ein Artikel wieder vorrätig sein wird, können wir deshalb nicht immer zuverlässig treffen.
Selbstverständlich verstehen wir Ihre Ungeduld – insbesondere, wenn das auserwählte Werkzeug schnell zum Einsatz kommen soll.

Zeichnet sich bei einem bestellten Artikel eine längere Lieferzeit ab werden wir Sie umgehend darüber informieren. Gleichzeitig bitten wir Sie aber auch um Verständnis der aktuellen Situation.